Ein Hof stellt sich vor

In Wascheid bei Prüm am Fuße der Schneifel gründeten wir im Sommer 2001 unseren Ziegenbetrieb Hof Steinrausch. Wir drei Betriebsgründer hatten vorher mehrere Sommer lang in der schweizerischen Alpwirtschaft gearbeitet. Dort haben wir nicht nur Käsen gelernt, sondern wir konnten auch unsere Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Ausgerüstet mit diesem Können und Wissen war uns klar, dass handwerkliche Milchverarbeitung und Käseherstellung Grundstock unseres eigenen landwirtschaftlichen Betriebes sein sollten. Die Ziegen gaben uns Neugründern dabei die Möglichkeit mit wenig Fläche von Anfang an exklusive Produkte (Unsere Produkte) herzustellen. Die Grundsätze des ökologischen Landbaus entsprachen unserem Bild einer zukunftsfähigen Landwirtschaft. Deshalb entschlossen wir uns zur Mitgliedschaft im Bioland-Verband. Heute halten wir etwa 180 Milchziegen und bewirtschaften insgesamt 60 ha landwirtschaftliche Nutzfläche. Mit unseren 40 Jungziegen betreiben wir im Sommer Landschaftspflege im Naturschutzgebiet Mehlental. In der hofeigenen Käserei verarbeiten wir die gesamte Milch zu verschiedenen Käsespezialitäten. Die Vermarktung erfolgt bundesweit über den Bio Groß -und Käsespezialitätenhandel. Regional vermarkten wir unter der Dachmarke Eifel an die Gastronomie und den Einzelhandel (evtl. Link zu Kundenliste). Seit 2006 sind wir Demonstrationsbetrieb für den ökologischen Landbau. In diesem Rahmen bieten wir Führungen für Schulklassen (Landwirtschaft zum anfassen), Kindergärten, Verbraucher und Landwirte an. Und weil wir auch nicht immer nur arbeiten wollen, veranstalten wir seit 2002 jährlich im Frühsommer unsere Jazz -und KinoStallnacht. Für uns und unsere Besucher immer wieder ein kulturelles und kulinarisches Highlight .

Unser Team

Regino Esch ist in Wascheid aufgewachsen. Nach einer landwirtschaftlicher Lehre und Gesellenjahren hat er seine Ausbildung in Kleve als staatlich geprüfter Landwirt für ökologischen Landbau abgeschlossen. Sibylle Esch stammt aus Bayern. Nach einer Gärtnerlehre und einem Studium zur Diplom- Agrarbiologin ging es zurück in die Praxis. Wiebke Medau aus Schleswig.Holstein verschlug nach landwirtschaftlicher Ausbildung und Abschluss an der Ökofachschule in Kleve ebenfalls in die Eifel. Unterstützt werden wir jedes Jahr von Praktikanten aus Schule und Studium.

Wenn Sie mehr über unseren Hof erfahren möchten, lesen Sie den folgenden Zeitungsartikel von "Paulinus".

Im SWR lief am 28.09.2012 ein Film über unseren Hof. Sie können sich diesen Film hier ansehen.

Bioland im Fokus